Sich selbst lieben in 4 einfachen Schritten

Sich selbst lieben lernen. Aber was bedeutet denn das? Liebe dich selbst.

Oft habe ich mich in meinem Leben gefragt was ich eigentlich hier tun soll und immer wieder verfiel ich in Selbstmitleid und negative Gedanken.

Sich selbst lieben lernenIch tat Dinge in meinem Leben, die nicht in Ordnung waren und einfach viele sinnlose

Dingen.

Ich wusste, wenn ich so weiter mache, ich irgendwann kein Glück im Leben finden werde. Ich stieß dabei immer wieder auf meinen verletzten innersten Wesens-Kern.

Was zum Teufel gibt mir einen Sinn zum Leben?

Ich habe erkannt, dass ich das in Menschen sehe, was ich in meinem eigenem Herzen trage und die Resultate meines Lebens ich selbst erschaffen habe.

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Beziehung zu uns Selbst ein wichtiges Fundament in unserer Lebensqualität ist.

Sicherlich hast du schon mal gehört…

  • …Wenn du dich selbst nicht liebst, wie kannst du erwarten das jemand anderes dich lieben könnte?

In diesem Beitrag lernst du wieder einen Draht zu dir zu finden, vielleicht werden einige Fragen in dir beantwortet oder vielleicht auch einige neue Fragen in dir aufkommen.

Kein Grund zur Sorge, ich versuche dich best möglichst aufzuklären und dir zu zeigen wie du wieder deine Selbstlie stärken kannst, denn Selbstliebe macht stark und öffnet dir ganz neue Perspektiven über dich und das Leben.

Vielleicht kennst du das auch…

  • …du siehst dich im Spiegel an und wertest dich unbewusst ab. Ich mag mich nicht oder wie siehst du schon wieder aus.
  • …du machst eine Sache falsch. Ach, typisch ich schon wieder.
  • …du möchtest dir etwas gönnen. Ach, ich habe das nicht verdient.
  • …du packst etwas neues an und unbewusst kommen Selbstzweifel und negative Gedanken auf?

Oft nehmen wir das einfach so hin, ohne dahinter zu schauen. Doch was passiert, wenn wir uns ständig verurteilen und misstrauen?

  • Wir erleben ständig negative Gefühle und Gedanken.
  • Wir schwächen uns permanent und verlieren Selbstwertgefühl.
  • Wir ersticken das Potenzial was in uns schlummert schon im Keim und können einfach nicht über uns hinaus wachsen.
  • Wir sehen in uns keinen Wert zur Veränderung und drehen uns Endlos in dieser Spirale.
  • Wir gefährden dadurch nicht nur uns sondern auch unsere liebsten Mitmenschen.

Wir erkennen leider nicht, dass unser Einstellung und unsere derzeitigen Verhaltensweisen, unvorteilhafte Dinge hervorbringen, denn wir nehmen uns als selbstverständlich. Wir sind zu beschäftigt…

  • …mit der stressigen Alltags und Arbeitswelt.
  • …mit unseren Familien und Verpflichtungen.
  • …mit unseren Beziehungen, Partnerschaften und Freundschaften.
  • …mit unseren Erwartungen und Vorstellungen.

Und mit noch so vielen anderen Dingen. Doch wir selbst stehen leider an letzter Stelle.

Sich selbst lieben zu lernen, um darauf aufrichtig anderen Menschen liebe zu schenken, darauf kommen wir in solch einer eingespannten Situation nur bedingt.

Sag mir, wie lange möchtest du noch so weiter machen?

Was geschieht, wenn du dich nicht endlich zu einer Veränderung durchdringst?

Lieben lernen! Selbstliebe in 4 einfachen Schritten

Sich selbst liebenUm Selbstliebe zu entwickeln bedarf es sich an folgende Richtlinien zu halten.

Zu aller erst müssen wir lernen uns selbst anzunehmen um uns daraus selbstfürsorglich behandeln zu können.

Auch nur dann, können wir einen eigenen Selbstwert aufbauen, Selbstwertgefühl zu schöpfen, um daraus authentische Selbstliebe zu entwickeln.

Sich selbst akzeptieren

Alles wird hier an dem Punkt funktionieren oder scheitern.

Wenn du dich selbst nicht annimmst hast du keinen Grund dich zu verändern, denn wen willst du dann verändern, wenn du dir selbst nicht wichtig bist?

Der aller wichtigste Schritt dabei um sich selbst lieben zu lernen ist die Selbstakzeptanz.

Lerne dich zu akzeptieren und anzunehmen.

Achte dabei darauf, dass du deine Gefühle und deinen Körper voll und ganz zulässt um dich und deine Emotionen zu spüren, damit du auf deine Bedürfnisse eingehen kannst.

Selbstfürsorge und Selbstmitgefühl entwickeln

Dein Selbstmitgefühl beinhaltet zu lernen, dich selbst zu beobachten, dir in leidenden Situationen Kraft zu geben und fürsorglich für dich selbst zu handeln.

Selbstfürsorge folgt darauf und du lernst deine wahren Bedürfnisse und Werte kennen um danach zu streben und zu leben.

Selbstwertgefühl aufbauen

Der Selbstwert ist eng mit der Selbstliebe verknüpft und unser Selbstwertgefühl steigt, in dem wir uns lieben und wertschätzen lernen.

Dein Selbstwertgefühl stärkt und festigt dich in deinem handeln, du wirst selbstsicher und lernst die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Sich selbst lieben lernen

Selbstliebe entfaltet sich in der aufrichtigen Erlaubnis du selbst zu sein.

Du akzeptierst dich und deinen Körper voll und ganz.

Du machst dich für deine eigene Wahrheit stark und lebst dein eigenes Leben mit einem liebevollen Bezug zu dir und deiner Außenwelt.

Nichts wird dich aus der Bahn werfen, denn du bist deine eigene Stärke mit der Kraft deines Herzens.

Um sich selbst lieben zu lernen muss es Schritt für Schritt gehen.

Bevor wir anfangen selbstfürsorglich zu handeln müssen wir lernen uns aufrichtig zu akzeptieren.

Auch nur dann können wir unser Selbstmitgefühl zur Entfaltung bringen und selbstfürsorgliche Handlungen einleiten und unseren Bedürfnissen nachgehen.

Daraufhin bilden wir unseren Selbstwert und stärken unsere Beziehung zu uns und unserem Körpergefühl.

Selbstliebe kann somit folgen und wir bauen ein starkes Fundament aus der Kraft unseres Herzens heraus.

Keine Sorge, das mag jetzt alles kompliziert klingen, ist es aber nicht!

Wir sind im Besitzt aller Fähigkeiten, wir müssen uns nur daran erinnern, das wir liebevolle, stille und friedliche Wesen sind, deren Absicht eine gute ist.

Viele Faktoren spielen dabei eine Rolle und wir selbst sind nicht daran schuld, dass wir uns verloren haben und uns selbst nicht mehr lieben.

Um dies jetzt alles in die Praxis umzusetzen, kann du dir hier meine Selbstliebe Übungen anschauen die perfekt für Anfänger sind damit du jetzt gleich mit etwas starten kannst um sich selbst lieben zu lernen.

Diese Übungen bekommst du hier:

22 Selbstliebe Übungen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, dann teile ihn!

Verfasse einen Kommentar und teile dich mit!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

shares