Innere Ruhe finden und endlich entspannt leben

Mit diesem Beitrag lernst du wieder innerlich ruhig zu werden, denn oft ist es so, dass wir durch den stressigen Alltag und den verschiedensten Problemen, Gedanken, Sehensüchten, Erinnerungen, Sorgen und Ängsten einfach nicht mehr die innere Ruhe finden. In unserem Kopf geht es zu wie in der Hauptverkehrszeit. Tagein, tagaus.

Ich erinnere mich noch wie ich eines Tages nach einem richtig stressigen Tag ins Bett gefallen bin und so Hunde müde war, aber ich konnte einfach nicht einschlafen! Ich lag noch lange herum und in mir schien es nicht Still zu werden. Ich war wie unter Strom und konnte in dem Moment nichts dagegen tun. Vielleicht kennst du solch eine Situation?

Wenn wir keine innere Ruhe finden

Innere Mitte findenSchauen wir uns mal an was passiert, wenn es zu einer chronischen Überbeanspruchung kommt und dabei keinen inneren Ausgleich besitzen.

Durch innere Unruhe werden…

  • …wir viel schneller gereizt sein und unsere Gefühle nicht unter Kontrolle haben können.
  • …wir schneller einen negativen Blickwinkel bekommen und die unsere Einstellung auf das Leben beeinflusst.
  • …unsere mentalen Fähigkeiten schneller erschöpft und unsere Stärken vergraben.
  • …wir uns nicht zu einer Veränderungen durchdringen können weil uns der Stress belastet.
  • …wir einfach keine Ausgeglichenheit in allen Bereichen unseres Lebens finden.

Ein Mensch der permanent unter Stress und innerer Unruhe leidet, verschleißt sein Leben in Null Komma nichts und wie so oft bekommen Menschen dadurch Burnouts, Depressionen und leiden unter Schlafstörungen und vielen weiteren Beeinträchtigungen…

Lange ist es her, dass mir sowas nochmal passiert ist, denn ich habe die verschiedensten Techniken gelernt um eine Balance zwischen meinem Körper und meinem Geist zu finden. Du freust dich zu hören was jetzt kommt? Genau!

Du bekommst die besten Tipps damit auch du deine innere Ruhe finden kannst um den Trubel ein für alle mal zu bändigen. 🙂

Fang das meditieren an

Vielleicht hast du schon gehört das Meditation einen starken Einfluss auf unsere mentalen und geistigen Fähigkeiten hat? Meditation ist eines der mächtigsten Mittel im Bereich Selbstfindung. Aber oft höre ich von Menschen, dass sie nicht meditieren können, weil sie einfach nicht Still sein können und viel zu hibbelig sind.

Ich sage dir jetzt was, du kannst meditieren! Du darf bloß kein Vorurteil besitzen.

Meditation ist nämlich ein natürlicher Seins Zustand. Ein Zustand jenseits des Denkens. Meditation geschieht, wenn dir klar wird, dass du nicht dein Verstand bist! Die Identifikation mit deinem Verstand muss fallen! Und dann allmählich, fällst du tiefer und tiefer in die Stille deines Bewusstseins und erfährst Augenblicke reiner Klarheit und Transparenz.

Schau in die Augen eines Kindes und du wirst diese unermessliche Stille und Unschuld entdecken. Jedes Kind kommt im Zustand der Meditation zur Welt, aber sobald es in die Gesellschaft eingeführt wird, bringt man ihm das denken, und kalkulieren bei, wie man vernünftig wird, es lernt Wort, Sprache und Konzept und nach und nach verliert es seine ursprüngliche Unschuld. Es wird zum leistungsfähigen Mechanismus gemacht.

Es kommt drauf an diesen ursprünglichen Zustand wiederzufinden, er ist in dir und wenn du die Stille der Bewusstheit erfährst, wird sie dir sehr vertraut sein. Du hast diesen natürlichen Zustand nämlich nur vergessen. Dies ist unsere wahre Natur.

Meditation ist nicht Konzentration

Meditation ist kein Zustand der Konzentration. Konzentration ist Aktion, eine vom Willen beeinflusste Handlung. Meditation ist ein Zustand des nicht Wollens, ein Zustand des nichts Tuns. Es ist Entspannung. Du lässt dich einfach in dein innerstes Sein hineinfallen. Hier können wir unsere innere ruhe finde.

Meditation ist in der Gegenwart, es ist die reine Gegenwart. Du kannst nicht meditieren, du kannst in Meditation sein. Du kannst nicht Konzentration sein, du kannst dich konzentrieren. Konzentration ist Menschlich, Meditation ist göttlich.

Aber verstehst du jetzt wie du durch Meditation deine innere ruhe finden kannst? Es ist der Ultimative innere ruhe finden Tipp! 😀

Hier ist übrigens eine Anleitung für Anfänger um das meditieren zu lernen.

Wir können deshalb davon ausgehen das innere Unruhen hauptsächlich aus unserem Verstand kommt. Wir sind einfach viel zu aufgewühlt und können keine innere Ruhe finden.

Kommen wir jetzt bissle zur Praxis damit du auch etwas anwenden kannst um sofortige Wirkung zu erzielen. Hört sich Coolo an, ja? 🙂 Und los:

Deine innere Ruhe finden durch Progressive MuskelentspannungInnere Mitte finden

Wir können durch Progressive Muskelentspannung direkten Einfluss auf unser Körpergefühl nehmen. Das bedeutet wir können damit sofort unsere innere Ruhe finden! Sie bietet uns tiefe Entspannung für Körper und Geist.

Das coole ist, dass wir die Progressive Muskelentspannung super leicht in unseren Alltag einbauen können und jedesmal, wenn wir fühlen, dass der Stress und die Unruhen auftauchen, dagegen wirken können.

Wenn du Schwierigkeiten beim Gedanklichen abschalten hast ist Progressive Muskelentspannung genau das richtige für dich.

Kommen wir jetzt nun zur Technik: Es werden abwechselnd gezielt einzelne Muskeln An- und Entspannt, darauf konzentriert man sich nur auf das spüren, wie sich dieses An- und Entspannen anfühlt.

Habe eine Gemütliche Sitzhaltung oder wenn Möglich, kannst du dich auch hinlegen. Nimm einpaar tiefe Atemzüge und lass deinen Körper angenehm schwer werden. Jetzt spannst du nacheinander jeden einzelnen Muskel deines Körpers etwa 5 Sekunden lang an – so stark bis du ein leichtes ziehen verspürst aber ohne das es zur Verkrampfung kommt.

Dann löst du die Spannung ohne dich dabei viel zu bewegen und machst dir ca. 10 Sekunde das Gefühl der Entspannung bewusst. Lass dabei alle anderen Muskel so entspannt wie möglich. (Wenn du diese Entspannung nicht gleich spürst, dann wiederhole den Prozess.)

Beginne mit der rechten Faust und dann mit der linken Faust. Danach: Oberarme, Unterarme, Stirn, Augenbrauen, Nacken, Schultern, Brust, Bauch, Gesäß, Oberschenkel, Unterschenkel.

So gehst du dann durch die einzelnen Muskelgruppen, die du in weniger als 5 Minuten durch hast. Wie du siehst ist es ganz einfach, halte deine Atmung dabei langsam und gleichmäßig. Dein Körper wird in äußerst winde innere Ruhe finden und abschalten.

Wenn du neu hier bist, dann melde dich am besten gleich für meine kostenlose Email-Serie an, an der bereits mehr als 1000 Leute erfolgreich teilgenommen haben! Klicke dazu hier!

Innere Ruhe finden durch die Natur

Innere Mitte findenDie Natur ist unser heiliger Ort und wir können in ihm eine unerschöpfliche Heilquelle finden. Gönne dir regelmäßige Waldspaziergänge und verweile einfach gerne in der Natur.

Lass den Verstand einmal bei Seite, danach kann du dich ihm wieder zuwenden.  Sei mit allen Sinnen dabei und gehe deinen natürlichen Rhythmus nach.

Die Natur, kann uns gleich wie die Meditation, Momente der Stille schenken wo wir in uns sein und ruhen können. Sei dir bewusst das du ein Teil dieser Natur bist.

Innere Ruhe finden durch Wärme

Nehme regelmäßig an Entspannungsbädern und Saunagängen teil. Wärme fördert die Durchblutung, Schmerzen und Anspannungen werden dadurch deutlich gelindert. Durch diese Beruhigung des Körpers, lassen sich psychische Beanspruchungen besser bewältigen. Wärmetherapien zählen zudem zu den ältesten Entspannungstechniken.

Nimm dich nicht allzu ernst

Und zu guter letzt bekommst du noch etwas für deine Einstellung 🙂

Sieh es mal mit klaren Augen vor dir. Wir leben hier auf einem Stück Erde (Planet).

Jetzt überleg dir mal…

…wir können mit unseren derzeitigen Teleskopen 46,6 Milliarden Lichtjahre in jede Richtung blicken. Das ist einfach unvorstellbar Gigantisch groß. Und jetzt kommst du kleine Fliege und willst mir erzählen das du irgendwelche Probleme hast?

Ganz Ehrlich, das weist du aber auch..

…du selbst machst dir dein Problem, deine kleine graue Gehirnmasse! Den ganzen Stress und deine innere Unruhe!

Es mag sein, dass wir schwer beschäftigt mit unserer Identifikation in der Gesellschaft sind, doch sehe selbst. Das Universum ist ein riesen Uhrwerk das seit 13 Milliarden Jahren besteht und es funktioniert immer noch.

Nimm die Identifikation deines Verstandes, was es denkt, was du selber bist, nicht so ernst. Lass dich nicht wegen Gesellschaftlichem Druck auf etwas herab, was überhaupt keinen Stellenwert besitzt.

Stell dir das Leben wie ein Computerspiel vor, du hockst vor dem Bildschirm und hast die Kontrolle über das Spiel, du musst es dir nur bewusst werden. Wenn das Universum unter Kontrolle ist, ist unser Leben auch unter Kontrolle. Es ist eine Energie.

Versteh den Sinn dahinter, wir sind in Wahrheit so bedeutungslos. Nimm deinen Hintern in die Hand und fang an zu spielen, denn es geht hier nicht ums gewinnen!

Du hast noch nicht genug Tipps? Dann mache ein paar Übungen um deine Selbstliebe zu stärken und ein komplett neues Lebensgefühl zu bekommen!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, dann teile ihn!

Verfasse einen Kommentar und teile dich mit!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.